Veröffentlicht am

Und wenn wir die Welt in Farben sehen?

Hallo und herzlichst willkommen! Es freut mich sehr, das du diese Seiten gefunden hast und dich für meine Arbeiten interessierst. Sich die Zeit für Kunst zu nehmen finde ich nicht selbstverständlich – und die Zeit braucht es, um sich einlassen zu können und etwas Farbe in unser Leben zu bringen. Vielen Dank fürs Zeit nehmen.

Kunst, Farbe und der Blick

Auf der Startseite zitiere ich David Hockney “I believe that the very process of looking can make a thing beautiful.” Die Beschäftigung mit David Hockney ist ein wunderbarer Weg, den “künstlerischen Blick” kennen zu lernen. Er ist einer der letzten Großen seiner Malergeneration und seine Betrachtungen und Bücher über Wahrnehmung und Kunst sind voller Humor und Wärme.

Wahrnehmung zuzulassen und zu bemerken, das Bezeichnungen und Modelle uns oft daran hindern hinzuschauen, kann diese Art des Blicks auslösen. Ist eine Straße wirklich grau? Eine Wand weiß? Wenn wir die Welt in Farbe sehen, kann jeder Blick ein Fest sein. Möglicherweise stellen sich vermeintliche Gegensätze ein: Was ist, wenn ich plötzlich feststelle, das ich etwas schön finde – das nach meinen Vorstellungen nicht schön sein kann. Paradoxe Wahrnehmung ist möglich. Und wenn meine Wahrnehmung solche Kapriolen schlägt – wie ergeht es anderen Menschen? Kunst kann uns öffnen und verbinden.

Vielleicht hört sich das ein wenig merkwürdig an. Für mich ist es riesiges Geschenk: die Welt zu sehen, sie zu entdecken und erkennen und dadurch ein Teil von ihr zu sein. In dieser Zeit – geprägt durch den beängstigenden Klimawandel, von Corona und demokratiefeindlichen Tendenzen – beschleicht mich manchmal die Sorge, uns könnte der Teppich unter den Füssen weggezogen werden. Die Welt wahrzunehmen und zu sehen ist das Fundament auf dem ich stehe. Mir schenkt der Blick auch die Energie, all die “kleinen” Dinge zu tun – oder nicht zu tun, die aus meiner Sicht wenigstens notwendig sind, um auf die Anforderungen unserer Zeit zu reagieren.

Zu dieser Webseite

Ob diese Seite sinnvoll ist habe ich mich ebenfalls gefragt – die Beschäftigung mit Kunst und Kultur liegt mir jedoch so am Herzen und ist für mich unmittelbar mit dem oben beschriebenen Blick verbunden – das folgt einfach meiner inneren Logik. Dabei habe ich den Schritt in die Öffentlichkeit lange nicht getan. Die Webseite ist für mich ein Ort, an dem ich meine Gedanken dazu mitteilen kann und auch die Bilder selbst anbieten kann, da ich sie hier im Shop zum Teil verfügbar mache. Ich habe dafür das Team von artidomo.com in Bochum gefunden, die sich auf die Herstellung und den Vertrieb von Kunstdrucken spezialisiert haben.

Wenn du Fragen hast oder mir etwas mitteilen möchtest, schreibe mir einfach eine E-Mail . Vielleicht tragen ja einige meiner Bilder dazu bei, das sich dein “Blick” in Bewegung setzt. Das wäre mir eine große Freude – und das du diesen Text bis zum Ende gelesen hast: fantastisch!! 🙂

Wir sehen die Welt in Farbe :-)

close

3 Monate...

… ist der Zeitraum, in dem ich Sie mit meinem Newsletter über Neuigkeiten aus meinem Blog oder neue Bilder informieren kann. Dann aber mit viel Herz und Feuer für unsere Kultur. Haben Sie Interesse? Oder schauen Sie einmal im Blog vorbei, um einen Eindruck zu erhalten.

Durch Klick auf "Abonnieren" erkläre ich mich -jederzeit widerruflich- einverstanden, per Email-Newsletter in 3-monatigen Abständen  über Neuigkeiten aus dem Blog und neue Bilder informiert zu werden. Die Datenschutzerklärung mit weiteren Details habe ich zur Kenntnis genommen.